Startseite
Völkleswaldhof
Milchlieferservice
Kälberaufzucht
Ausbildung u. Praktikum
Ferienwohnung
Filme
Bilder
Kontakt
Anfahrt
Impressum
   
 


                                     Auf dem Völkleswaldhof
        Ein Gedicht von Laura, die wir ein Stück Ihres Lebens begleiten durften!

 Am Morgen sehe ich die Sonne rot werden, in der Ferne ein paar Kuhherden.
                      Gehe in den Stall zu die Küh, sie machen Müh.
                Doch hier gibt es keine Liebe, es herrscht überall Liebe.
            Mit Lina renne ich oft in den Wald, dort ist es erfrischend kalt.
                  Wir laufen zu den guten Beeren, die wir sehr verehren.
Dann ging ich gern zu den Hühnern, sang Ihnen Lieder, daß sie Eier legten wieder.
      Der Hof liegt zwischen vielen Hügeln, doch ist er nicht ganz unbekannt,
wegen:"Lecker aufs Land", wegen Anja Frey kommen die neugierigen Fans vorbei.
                Viele Kinder machens Bunt, auch die Ida, sie singt Lieder.
     Sie freuen sich, wenn Pius in den Traktor steigt und ruft:"Seid ihr bereit?"
          Dann gehts aufs Feld weit hinaus, des Bauerns pfeifen vorne raus.
          Der Finn, er weiß schon gut Bescheid, er ist für jede Panne bereit.
     Oft sieht mann Lena über den Hof schreiten, Ronja tut sie dann begleiten.
           Es war so eine volle Wucht, nun siegt aber doch die Sehnsucht.
           Das Leben hier war wie ein Traum, in einem völlig neuen Raum.
            Ich hab gemerkt was Freiheit ist und was Realität eigentlich ist.
                                            Ich danke dafür -
         was Ihr mir alles habt gegeben, es wird prägen mein ganzes Leben!


                                                                                                  Laura